StumbleUpon

Stolpern ist das neue Surfen

Zusammen mit dem Internet hat sich der Begriff surfen etabliert. Ursprünglich hatte es die Bedeutung, Internetseiten des World Wide Web zu erkunden. Wer ehrlich zu sich selbst ist, surft doch heut zu Tage immer wieder die selben Seiten an. Von Erkunden kann da keine Rede mehr sein. Dabei gibt es doch im Internet so viele unterschiedliche, erstaunliche, verrückte, inspirierende Dinge zu entdecken.

Mich hat es geärgert, dass die Mauern um meinen (Internet-)Horizont immer höher wurden und bin auf eine echt tolle Seite gestoßen: http://www.stumbleupon.com/

Per Mausklick, kommt man auf eine zufällige Seite, über die andere StumpleUpon-Nutzer bereits “gestolpert” sind. Das funktioniert erstaunlich gut! Ich bleibe immer wieder auf neuen Seiten hängen und wenn es mich nicht interessiert – KLICK – nächste Seite. StumbleUpon funktioniert auch deswegen so gut, weil man seine Interessengebiete eingrenzen kann.

Wer wissen will was mich so interessiert, schaut doch einfach mal auf mein Profil: http://www.stumbleupon.com/stumbler/balomueller

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>